Die einsame Insel von nebenan: Memmert – Vogelinsel zwischen Juist und Borkum

Memmert ist ein Paradies in der Nordsee. Allerdings nur für einen Menschen. Die Vogelinsel zwischen Borkum, Juist und dem ostfriesischen Festland wird vom Inselvogt vor Eindringlingen geschützt.

Titelbild des Buchs Insel-Liebe von Michael Schulte
Titelbild des Buchs Insel-Liebe von Michael Schulte

Reiner Schopf war bis Ende 2003 über 30 Jahre lang der einzige ständige Bewohner auf Memmert und damit der “Robinson Crusoe der Nordsee”. Im Gegensatz zu Robinson, der gut 28 Jahre auf ein rettendes Schiff wartete, hatte Reiner Schopf nur selten Fluchtgedanken. Zu sehr war er gefangen genommen von der Schönheit und Wildnis seiner Insel.

Das Portrait “Insel-Liebe” (132 Seiten, viele farbige Fotos, 9,90 Euro, ISBN 978-3833432446) liefert viele Memmert-Informationen aus erster Hand, zeigt Reiner Schopf als Robinson, aber auch als Sheriff, Nichtschwimmer, Nachbarn, Freund, Vegetarier und als Nachdenklichen. Seine Insel beschreibt er so: “Ungezügelt, unverfälscht und unbeeindruckt von der Hast und den kurzlebigen Zielen der Menschen spielt sich hier Tag für Tag das uralte Geschehen ab, das die lebendige Vielfalt der Natur bestimmt und erhält. Tag für Tag war ich Augen- und Ohrenzeuge einer grandiosen Show. Wie Ebbe und Flut, Wind und Wellen wirken. Als ob die Insel mir lächelnd und bereitwillig das geben wollte, wonach ich gesucht hatte.”

Hier finden Sie das Plakat zum Buch, dass Sie gerne ausdrucken und aufhängen können:

Plakat als PDF